Home

Rechner (alt)
Neue Version

Wetter:
Windrichtung
von welcher Seite kommt der Wind:
 %
 - 
 %
Schieflage:
 

?

Am besten selbst testen wann leicht/mittel/stark passt. Mit Wedges wirken sich Steillagen deutlich stärker aus als mit Eisen, daher gibt es die Option 'Wedge'

Hilfe

Eigentlich ist es ziemnlich selbsterklärend.
Unter Weite trägt man die Weite für die Berechnung ein.
Danach wählt man die Temperatur und Wetterverhältnisse aus.
Beim Wind gibt man zuerst an aus welcher Richtung er kommt.
Dann wählt man die Windrichtung aus.
Achtung! Keine Windkontrolle durchführen, daher müsst Ihr auch angeben ob der Wind von links oder rechts kommz.
RW steht für Rückenwind, GW für Gegenwind.
Ist man sich bei der Richtung nicht ganz sicher gibt es ein Hilfsbild zur Windrichtung (Durch Kick aufs Bild wird es nochmal größer angezeigt).
Zum Schluß klickt man auf Berechnen oder drückt einfach Return.
Oben erscheint dann die Weite an die man schlagen muss um die Bedingungen auszugleichen.
Bounce und Rollverhalten des Balles muss natürlich selbst noch beachtet werden.

Was noch bald dazukommt ist eien Eingabe für die Schieflage des Balles, also ob man bergauf oder bergab liegt.

Möchte man den Rechner testen hat aber kein Kennwort, dann einfach Procerus (Vallar) im Spiel anschreiben oder Mail an procerus@shotonline-tools.de
Der Weitenrechner ist kostenlos / frei für alle.